Updaten wenn diese 4 Programme danach fragen:
- Flash-Player (Adobe), Java (Oracle-Sun), Firefox, Avira Antivir.
- Acrobat nur, wenn bessere Alternative wie z.B. PDFxViewer fehlt.
(dies sind die 4-5 wichtigsten durch den Benutzer zu bejaenden Updates, weil sie das Internet betreffen und von dort fast alle Schädlinge kommen; Updates anderer Programme können für die Stabilität des Systems schädlich sein)
Maximal/minimal sicher im Internet:
- Firefox benutzen mit dem Addon: "NoScript" (verhindert ausführbare Webinhalte und somit das Einnisten von Schädlingen)
- Antivir-Premium als Antivirenlösung (inkl. Webschutz; Weniger technische + performante + technische Probleme im Vergleich zu anderen Herstellern)
ev. Antimalware: Spybot oder Malwarebytes (Resident-Schutz aktivieren!)
Sicherungen (um Datenverlust zu verhindern)
- Da Festplatten JEDERZEIT aussteigen können, sollte laufend der Datenbestand auf einen anderen Datenträger gesichert werden.
- Damit die Hemmschwelle das zu tun, möglichst gering ist, braucht es ein Programm (z.B.: Syncback), welches nach dem Einstellen der Jobs, auf Klick, den Datenbestand schnell und transparent abgleicht.

3 Vorteile einer Teilung in C: und D:-Partition:
- Alle Benutzerdaten auf eigener Partition (Überblick, Vereinfachung der Sicherung) ; Systempartition ist Datenbereinigt als Image sicherbar; Wenn Festplatten kaputt gehen, ist die Datenpartition öfters noch lesbar..